AKTUELLES

Trendumfrage 2020: "In Zukunft müssen Marken branchenübergreifend kollaborieren."

"2020 gilt es, branchenübergeifend zu kollaborieren. Warum sollten Automarken nicht von Kosmetikmarken lernen, die ein exzellentes, enges Verhältnis zu ihren jungen Zielgruppen pflegen? Die gegensätzlichsten Branchen können voneinander profitieren, wenn sie Kommunikationsgewohnheiten, Denk- und Arbeitsweisen austauschen."

Hier gehts zum kompletten Beitrag von Adone Kheirallah in der aktuellen Ausgabe der new business.