STAGG & FRIENDS erweitert Digital-Experiences

Der Live-Experience Spezialist STAGG & FRIENDS baut seine Digitalkompetenzen weiter aus und holt dafür den erfahrenen Kundenberater Henri Gegenmantel in die Agentur. Als neuer Projektmanager betreut der 33-Jährige ab sofort die Agenturkunden SEAT, Volvo sowie weitere Kunden von STAGG & FRIENDS. Mit seinem tiefgreifenden Know-how in den Bereichen User-Experience, Learning-Strategien und Digital-Services wird er künftig innovative Event-Formate und Tools entwickeln und den Geschäftsbereich weiter vorantreiben. Henri Gegenmantel berichtet direkt an Rubén Leites García, Account Director und Experte für Digital-Experiences.

„Um Live-Experiences noch stärker als bisher als strategische und vor allem wertschöpfende Elemente im Marketingmix unserer Kunden zu verankern, ist es wichtig, die Digitalkompetenzen kontinuierlich auszubauen. Denn eins ist klar: Digital wird immer wichtiger für umfassende, nachhaltige Experiences auf Champions-League-Niveau“, sagt Rubén Leites García. „Mit Henri haben wir einen Innovationsspezialisten gewonnen, der mit seiner dynamischen Herangehensweise an Kunden und Projekte sowie seiner digitalen Denke hervorragend dafür geeignet ist, neue Strategien für unsere Kunden zu kreieren.“

Vor seinem Wechsel zu STAGG & FRIENDS war Henri Gegenmantel für die United Digital Group / UDG Learning & Development GmbH in den Bereichen Content sowie Projektmanagement tätig – zuletzt als Project Manager. Zu seinen Kunden gehörten dort Marken wie Volkswagen, BMW, Deichmann, Köster Bau, METRO Group, Regus, KARSTADTsports, Vaillant und T-Systems.